Unsere Ziele

Die Finanzkommunikation ist eine strategische Unternehmensfunktion von hoher und weiter steigender Bedeutung. Diese Bedeutung spiegelt sich mit dem Center for Research in Financial Communication in einer breit aufgestellten, von namhaften Partnern unterstützten akademischen Forschungseinrichtung wider.

Das Center for Research in Financial Communication verfolgt das Ziel, das Themenfeld der Finanzkommunikation in der universitären Forschung und Lehre zu verankern sowie den Wissensaustausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu stärken. Damit wird ein Beitrag zur weiteren Professionalisierung des Feldes geleistet.

Dabei setzt das CRiFC folgende Schwerpunkte

Initiierung und Bündelung von Forschungsprojekten

Die Forschungsprojekte und Studien des Center for Research in Financial Communication finden Sie hier

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Center for Research in Financial Communication steht die Initiierung, Bündelung, Durchführung und Kommunikation von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Feld der Finanzkommunikation.

Die Aktivitäten erstrecken sich dabei von der Grundlagenforschung bis hin zur angewandten Forschung mit ausgeprägtem Praxisbezug. Ein enger Austausch mit der Praxis der Finanzkommunikation ist daher unverzichtbar.

Gleichzeitig bewegt sich die Forschung an der Schnittstelle zwischen verschiedenen Fachdisziplinen, wie der Kommunikationswissenschaft, Betriebs- und Volkswirtschaft oder Rechtswissenschaft. Eine Vernetzung führender Forscher der beteiligten Disziplinen sowie eine Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sind daher Ziel des CRiFC.

Die Forschung des Center for Research in Financial Communication konzentriert sich auf folgende Bereiche:

Vernetzung und Wissenstransfer mit der Praxis

Um einen inspirierenden Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis im Bereich Finanzkommunikation zu fördern, fand im September 2017 erstmalig der "Financial Communication Summit" statt.

Eine Zusammenfassung finden Sie hier

Der Financial Communication Summit ist als jährliche Veranstaltung geplant. Eine Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

Das Center for Research in Financial Communication unterstützt eine enge Vernetzung von Wissenschaft und Praxis im Bereich der Finanzkommunikation.

Durch diverse Veranstaltungen und regelmäßigen Austausch soll dazu beigetragen werden, die Wissenschaft für die Herausforderungen und Fragestellungen der Praxis zu sensibilisieren, die praktische Relevanz von Forschungsarbeiten zu stärken, und aus wissenschaftlicher Perspektive Impulse für die Gestaltung der Finanzkommunikation zu geben.

Stärkung der Lehre und Nachwuchsförderung

Ein zentrales Ziel des Center for Research in Financial Communication ist es, Studierenden ein vertieftes Verständnis der theoretischen und strategischen Fragestellungen im Themenfeld Finanzkommunikation zu vermitteln. Im Rahmen von Abschluss- und Hausarbeiten bietet das CRiFC Studierenden die Möglichkeit, sich mit den relevanten Forschungsfragen und -methoden im Bereich Finanzkommunikation vertraut zu machen.

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Universität Leipzig: Finanzkommunikation und Investor Relations im globalen Kontext (M.A. Communication Management)
  • Universität Leipzig: Finanzkommunikation (B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft)
  • Johannes Gutenberg-Universität Mainz: Finanzkommunikation & Kapitalmärkte (M.A. Unternehmenskommunikation)

Entwicklung von Weiterbildungsangeboten

Wenn Sie Interesse an einer Weiterbildung im Themenfeld Finanzkommunikation haben, melden Sie sich gerne bei uns.

"Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." (Benjamin Franklin)

Auf Basis der umfassenden Fachexpertise werden Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Finanzkommunikation für Partner in der Praxis entwickelt.