CRiFC: Latest News https://www.financialcommunication.org/ Latest news from CRiFC en, de CRiFC: Latest News https://www.financialcommunication.org/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.financialcommunication.org/ 18 16 Latest news from CRiFC TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 30 Sep 2021 11:34:33 +0200 Veröffentlichung und Workshops zu „Online-Report-Perspektiven 2021“ https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=548&cHash=7d8196d08ec47d14b2b9071c794e29f3 Die Studie «Online-Report-Perspektiven» ist die am längsten kontinuierlich durchgeführte Analyse... Die Studie «Online-Report-Perspektiven» ist die am längsten kontinuierlich durchgeführte Analyse der Online-Berichterstattung in Deutschland und in der Schweiz. Seit 2016 untersucht sie jährlich Entwicklungen und Trends im Online-Reporting der größten börsennotierten Unternehmen beider Länder.

Seit 2020 wird die Studie durch einen breiten Partnerkreis getragen, der Erfahrung und Expertise mit einer wissenschaftlich fundierten Erhebung verbindet. Die «Online-Report-Perspektiven» wurden durch mms solutions und NeidhartSchön in Zürich initiiert und in Zusammenarbeit mit dem Center for Research in Financial Communication der Universität Leipzig entwickelt. Dank der Mitwirkung der Partner berichtsmanufaktur, hw.design sowie FAS können die identifizierten Entwicklungen im Online-Reporting fundiert analysiert, durch Expertenaussagen angereichert und in Empfehlungen überführt werden.

Die Studie untersucht das Online-Reporting hinsichtlich seiner Formate, Inhalte, Berichtskommunikation und User Experience. Hinzu kommt in diesem Jahr eine Schwerpunktanalyse zum Thema «Der nachhaltige CEO».

Die vollständige Studie kann auf online-reporting.org heruntergeladen werden.

]]>
Thu, 30 Sep 2021 11:34:33 +0200
Veröffentlichung der Kurzstudie: "Entsprechenserklärungen 2020/2021 zum Deutschen Corporate Governance Kodex" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=537&cHash=7f96a5e247cba2366d57525c54bba1d8 Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) beinhaltet Empfehlungen zu guter... Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) beinhaltet Empfehlungen zu guter Unternehmensführung. Der § 161 AktG verpflichtet börsennotierte deutsche Unternehmen jährlich zu einer öffentlichen Erklärung zu den Empfehlungen des DCGK: den sogenannten Entsprechenserklärungen. Darin müssen die Gesellschaften nach dem Comply-or-explain-Prinzip publik machen, welchen Empfehlungen sie im Berichtsjahr entsprochen haben (comply) bzw. welchen nicht, und diese eventuellen Abweichungen erklären (explain). Die Kurzstudie geht zwei Fragen nach:

  • Von welchen Abschnitten und Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex weichen im DAX oder MDAX gelistete Unternehmen besonders häufig ab?
  • Wie begründen die Unternehmen Abweichungen von den Kodex-Empfehlungen?

Die Studie basiert auf einer Inhaltsanalyse der aktuell veröffentlichten Entsprechenserklärungen zum DCGK der 90 im DAX und MDAX notierten Unternehmen.

Die Kurzstudie als Download finden Sie hier

Von Matthias Leuker, Adrian Fonger und Christian P. Hoffmann

]]>
Wed, 21 Jul 2021 12:06:41 +0200
Veröffentlichung der Kurzstudie: Akademische Ausbildung von IR-Verantwortlichen https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=535&cHash=7bbbe2e5e497a1171305903e17ed2982 Die vorliegende Kurzstudie untersucht Art und Disziplin der akademischen Ausbildung von... Die Investor-Relations-Funktion zeichnet sich in Forschung und Praxis durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Trotz hoher fachlicher Anforderungen an Investor-Relations-Verantwortliche existieren in Deutschland bis heute keine einschlägigen akademischen Ausbildungsangebote.

Die vorliegende Kurzstudie untersucht daher Art und Disziplin der akademischen Ausbildung von IR-Verantwortlichen der DAX30-Unternehmen. Sie vergleicht dabei Mitarbeitende und Leitende der IR-Abteilungen.

Die Studie basiert auf einer Inhaltsanalyse der LinkedIn-Profile von IR-Verantwortlichen der DAX30-Unternehmen.

Die Kurzstudie als Download finden Sie hier

Von Alice Bacher, Theresa Ruf und Christian P. Hoffmann

]]>
Fri, 11 Jun 2021 09:38:57 +0200
Studie zur Integrierten Finanzkommunikation in Public Relations Review erschienen https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=533&cHash=76b226c2f1e5c2386c986f787da3db72 Die CRiFC-Studie zur Integrierten Finanzkommunikation ist nun auch auf Englisch in der... Die CRiFC-Studie zur Integrierten Finanzkommunikation ist nun auch auf Englisch in der Fachzeitschrift „Public Relations Review“ erschienen. Den Artikel finden Sie hier: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0363811121000679?dgcid=author

Die vollständige Studie findet sich hier

]]>
Mon, 07 Jun 2021 21:34:46 +0200
Prof. Nadine Strauss ergänzt akademisches Netzwerk des CRiFC https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=527&cHash=1bef36f9ed2e928b379c528e463d816c Das Center for Research in Financial Communication freut sich, dass Prof. Nadine Strauß das... Das Center for Research in Financial Communication freut sich, dass Prof. Nadine Strauß das akademische Netzwerk des Kompetenzzentrums erweitert. Zusammen mit den wissenschaftlichen Partnern aus verschiedenen Forschungsgebieten soll der Wissensaufbau und -austausch im aufstrebenden Forschungsfeld der Finanzkommunikation und Investor Relations unterstützt werden.

Prof. Nadine Strauß ist Assistenz-Professorin für Strategische Kommunikation und Medienmanagement am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Universität Zürich. Zuvor absolvierte Sie ein Marie Sklodowska-Curie Fellowship an der University of Oxford und arbeitete als Postdoc an der Universität Wien. Sie promovierte an der Amsterdam School of Communication Research und studierte Kommunikationswissenschaft an der University of Amsterdam, University of Southern California, Universität Mannheim sowie University of North Carolina at Greensboro. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzkommunikation, Sustainable Finance, Nachhaltigkeitskommunikation, Finanzjournalismus und Mixed Methods

Weitere Mitglieder des akademischen Netzwerks sind Prof. Dr. Katja Langenbucher (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Prof. Dr. Alexander V. Laskin (Quinnipiac University, USA), Prof. Dr. Peter Leibfried (Universität St. Gallen), Prof. Dr. Dirk Schiereck (TU Darmstadt), Prof. Olaf Steuer (Hochschule Wismar) und Prof. Dr. Henning Zülch (HHL Leipzig Graduate School of Management).

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Kompetenzzentrums stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations - von der Grundlagenforschung bis hin zur angewandten Forschung mit ausgeprägtem Praxisbezug.

]]>
Wed, 28 Apr 2021 15:05:56 +0200
Prof. Dr. Olaf Streuer ergänzt akademisches Netzwerk des CRiFC https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=525&cHash=a6a0a040126a33ccd8609abe6aa4d48b Das Center for Research in Financial Communication freut sich, dass Prof. Dr. Olaf Streuer das... Das Center for Research in Financial Communication freut sich, dass Prof. Olaf Streuer das akademische Netzwerk des Kompetenzzentrums erweitert. Zusammen mit den wissenschaftlichen Partnern aus verschiedenen Forschungsgebieten soll der Wissensaufbau und -austausch im aufstrebenden Forschungsfeld der Finanzkommunikation und Investor Relations unterstützt werden.

Prof. Dr. Olaf Streuer ist seit 2015 Professor für Allgemeine BWL mit den Schwerpunkten Finanzierung und Marketing an der Hochschule Wismar. Davor hatte er Professuren für Accounting, Controlling and Finance an der SRH Hochschule Berlin und daran anschließend für Allgemeine BWL / Unternehmensführung an der Fachhochschule Westküste. Er verfügt zudem über langjährige Praxiserfahrung in den Bereichen Investor Relations, Unternehmenskommunikation, Marketing und Unternehmensentwicklung, die er zuvor in leitender Funktion bei verschiedenen kapitalmarktorientierten Unternehmen verantwortete. Von 2003 bis 2013 war er Vorstandsmitglied des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband und ist seit 2002 regelmäßig als Dozent, Studienbriefautor und Prüfer in der Weiterbildung des DIRK zum Certified Investor Relations Officer (CIRO) tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung und Investor Relations.

Weitere Mitglieder des akademischen Netzwerks sind Prof. Dr. Katja Langenbucher (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Prof. Dr. Alexander V. Laskin (Quinnipiac University, USA), Prof. Dr. Peter Leibfried (Universität St. Gallen), Prof. Dr. Dirk Schiereck (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Henning Zülch (HHL Leipzig Graduate School of Management).

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Kompetenzzentrums stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations - von der Grundlagenforschung bis hin zur angewandten Forschung mit ausgeprägtem Praxisbezug.

]]>
Wed, 24 Mar 2021 09:04:25 +0100
Veröffentlichung der DIRK-Forschungsreihe "Rollen im Berufsfeld der Investor Relations" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=523&cHash=a34fd746d7f8a26323203ced7757b7c3 Die Masterarbeit von Jeannine Mühlbrecht zu Rollen im Berufsfeld der Investor Relations ist im... Die Masterarbeit von Jeannine Mühlbrecht zu Rollen im Berufsfeld der Investor Relations ist im Rahmen der DIRK-Forschungsreihe erschienen. Die Studie zeigt, welche Rollen von IR-Verantwortlichen bisher eingenommen werden und wo Ausbaupotenzial besteht, um die Professionalisierung des Berufsbilds voranzutreiben.

Die vollständige Studie finden Sie auf der Website des DIRK oder hier

]]>
Fri, 12 Mar 2021 12:33:16 +0100
Beitrag in Controlling & Management Review https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=371&cHash=b2deee0ee4749bd4ca60fd19a6360de0 In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Controlling & Management Review ist ein Artikel zur... In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Controlling & Management Review ist ein Artikel zur Studie "CEO und CFO in der Kapitalmarktkommunikation" veröffentlicht worden.

Die Studie zeigt, dass die Vorstandskommunikation auf die Agenda von Corporate Communications und Investor Relations kommt und es notwendig ist, diese einem Kommunikationsmanagement zu unterstellen, das Ziele, Rollen und Verantwortlichkeiten klärt.

Der vollständige Artikel ist über den Verlag oder auf Anfrage verfügbar: info@financialcommunication.org

]]>
Tue, 26 Jan 2021 17:07:28 +0100
Veröffentlichung der Kurzstudie: "Die Relevanz von Nachhaltigkeit in der Equity Story von DAX- und MDAX-Unternehmen" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=355&cHash=aa80774dbadc8c389a105fff5e04bb37 Die Kurzstudie geht der Frage nach, in welchem Umfang, in welcher inhaltlichen Tiefe und in welcher... Die Kurzstudie geht der Frage nach, in welchem Umfang, in welcher inhaltlichen Tiefe und in welcher Form Nachhaltigkeit in der Equity Story auf den IR-Websites der DAX- und MDAX-Unternehmen kommuniziert wird.

Die Studie basiert auf einer Inhaltsanalyse der IR-Websites der 90 im DAX und MDAX notierten Unternehmen und zeigt, inwiefern Nachhaltigkeitsthemen in die Kommunikation der Equity Story von börsennotierten Unternehmen einfließen.

Die Kurzstudie finden Sie hier

Bei weiterführenden Fragen zur Studie oder zu unserer Forschung wenden Sie sich gerne an info@financialcommunication.org.

]]>
Mon, 30 Nov 2020 16:54:00 +0100
Zweite Runde für den Corporate Reporting Monitor https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=363&cHash=f4dd9c20bca27cc8a38f67755b7adcce Am Center for Research in Financial Communication wurde zum zweiten Mal in Kooperation mit dem... Der Corporate Reporting Monitor 2020 basiert auf einer Befragung der größten Schweizer, deutschen und österreichischen Unternehmen. Die Erhebung 2020 wurde erstmals durch eine Befragung von ausgewiesenen Experten aus der DACH-Region ergänzt, um deren Wissen und Trendeinschätzungen zugänglich zu machen. Jedes Jahr steht ein bestimmtes Thema im Mittelpunkt der Studie. Im Jahr 2020 ist der Schwerpunkt dem Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung gewidmet. Die Studie ist als Kompass für strategische Entwicklungen, Trends und Benchmarking konzipiert. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für Finanzkommunikation an der Universität Leipzig und der Fachhochschule St. Pölten erstellt.

Einblicke in die Ergebnisse finden Sie hier.

]]>
Thu, 26 Nov 2020 21:47:21 +0100