CRiFC: Latest News https://www.financialcommunication.org/ Latest news from CRiFC en, de CRiFC: Latest News https://www.financialcommunication.org/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.financialcommunication.org/ 18 16 Latest news from CRiFC TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 30 Nov 2020 16:54:00 +0100 Veröffentlichung der Kurzstudie: "Die Relevanz von Nachhaltigkeit in der Equity Story von DAX- und MDAX-Unternehmen" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=355&cHash=aa80774dbadc8c389a105fff5e04bb37 Die Kurzstudie geht der Frage nach, in welchem Umfang, in welcher inhaltlichen Tiefe und in welcher... Die Kurzstudie geht der Frage nach, in welchem Umfang, in welcher inhaltlichen Tiefe und in welcher Form Nachhaltigkeit in der Equity Story auf den IR-Websites der DAX- und MDAX-Unternehmen kommuniziert wird.

Die Studie basiert auf einer Inhaltsanalyse der IR-Websites der 90 im DAX und MDAX notierten Unternehmen und zeigt, inwiefern Nachhaltigkeitsthemen in die Kommunikation der Equity Story von börsennotierten Unternehmen einfließen.

Die Kurzstudie finden Sie hier

Bei weiterführenden Fragen zur Studie oder zu unserer Forschung wenden Sie sich gerne an info@financialcommunication.org.

]]>
Mon, 30 Nov 2020 16:54:00 +0100
Zweite Runde für den Corporate Reporting Monitor https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=363&cHash=f4dd9c20bca27cc8a38f67755b7adcce Am Center for Research in Financial Communication wurde zum zweiten Mal in Kooperation mit dem... Der Corporate Reporting Monitor 2020 basiert auf einer Befragung der größten Schweizer, deutschen und österreichischen Unternehmen. Die Erhebung 2020 wurde erstmals durch eine Befragung von ausgewiesenen Experten aus der DACH-Region ergänzt, um deren Wissen und Trendeinschätzungen zugänglich zu machen. Jedes Jahr steht ein bestimmtes Thema im Mittelpunkt der Studie. Im Jahr 2020 ist der Schwerpunkt dem Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung gewidmet. Die Studie ist als Kompass für strategische Entwicklungen, Trends und Benchmarking konzipiert. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für Finanzkommunikation an der Universität Leipzig und der Fachhochschule St. Pölten erstellt.

Einblicke in die Ergebnisse finden Sie hier.

]]>
Thu, 26 Nov 2020 21:47:21 +0100
Ausschreibung des „Hering Schuppener Promotionsstipendium für Kapitalmarktkommunikation“ https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=361&cHash=f87a327cc708b401a53f53f228c55a26 Am Center for Research in Financial Communication ist ab sofort ein Promotionsstipendium im... Am Center for Research in Financial Communication ist ab sofort ein Promotionsstipendium im Forschungsbereich Kapitalmarktkommunikation zu vergeben. Qualifizierte Interessenten sind zu einer Bewerbung eingeladen.

Bewerber/innen müssen ein Studium der Kommunikationswissenschaft (Master, Magister, Diplom) oder ein vergleichbares Studium abgeschlossen haben oder bis zum Beginn des Förderzeitraums abschließen. Gute Kenntnisse im Bereich Kommunikationsmanagement/PR, fließendes Englisch in Wort und Schrift sowie Erfahrungen im Projektmanagement werden vorausgesetzt. Das Stipendium ist auf drei Jahre befristet.

Der Stipendiat / die Stipendiatin erhält die Möglichkeit, persönliche Kontakte in Wissenschaft und Praxis auf Leitungsebene zu knüpfen, die Forschungsaktivitäten mitzugestalten und an Journal-Publikationen mitzuwirken. Damit ergeben sich hervorragende Chancen für den weiteren Berufsweg in der Wissenschaft (Universitäten, Fachhochschulen) oder in der Praxis des Kommunikationsmanagements/der Finanzkommunikation.

Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung hier.

Bei Rückfragen organisatorischer oder inhaltlicher Art wenden Sie sich gerne per E-Mail an Professor Hoffmann.

]]>
Mon, 23 Nov 2020 12:33:00 +0100
Veröffentlichung der Studie "Online-Report-Perspektiven 2020" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=353&cHash=c878656d99eb86ffe70fde09e9876a49 Die Studie "Online-Report-Perspektiven 2020" analysiert die Entwicklung der digitalen... Die Studie "Online-Report-Perspektiven" analysiert die Entwicklung der digitalen Berichterstattung der 50 größten deutschen und Schweizer Unternehmen. Die Studie wird seit 2015 durchgeführt und im Jahr 2020 in Zusammenarbeit mit NeidhartSchön, berichtsmanufaktur, hw.design und KPMG Deutschland vollständig überarbeitet und inhaltlich auf aktuelle Herausforderungen der Online-Berichterstattung ausgerichtet.

Die Schwerpunkte der Analyse sind die Formate, Inhalte, Kommunikationsmassnahmen und User Experience der digitalen Geschäftsberichte. Angereichert wird die Studie durch Expertenaussagen und Einordnungen aus dem Partnerkreis sowie durch Best-Practice-Beispiele, interessante Zahlen und Fakten aus aktuellen Studien und Literaturhinweise.

Die vollständige Studie kann auf online-reporting.org heruntergeladen werden.

]]>
Tue, 03 Nov 2020 10:46:00 +0100
Gastbeitrag im PR-Magazin "Wer gibt den Ton an? CEO und CFO in der Kapitalmarktkommunikation" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=359&cHash=9fe49c717f9d93c715642c5c8bc8abe2 In der November-Ausgabe des PR-Magazins ist ein Gastbeitrag zur Studie "CEO und CFO in der... In der November-Ausgabe des PR-Magazins ist ein Gastbeitrag zur Studie "CEO und CFO in der Kapitalmarktkommunikation" veröffentlicht worden.

Die Studie zeigt, dass die Vorstandskommunikation auf die Agenda von Corporate Communications und Investor Relations kommt und es notwendig ist, diese einem Kommunikationsmanagement zu unterstellen, das Ziele, Rollen und Verantwortlichkeiten klärt.

Der vollständige Artikel ist auf Anfrage verfügbar: info@financialcommunication.org

]]>
Mon, 02 Nov 2020 11:12:00 +0100
Zwei Beiträge in der Reporting Times https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=357&cHash=8dc60c55ef1151153527cc77f0a974d2 In der 17. Ausgabe der Reporting Times erscheinen zwei Beiträge des CRiFC-Teams: Ein Rückblick auf... In der 17. Ausgabe der Reporting Times erscheinen zwei Beiträge des CRiFC-Teams: Ein Rückblick auf den "Corporate Reporting Monitor 2020" und ein Ausblick auf die Studie „Online-Report-Perspektiven".

Die vollständigen Artikel finden Sie auf reporting-times.com

]]>
Thu, 15 Oct 2020 17:12:00 +0200
Artikel in Going Public "Professionelle Nachhaltigkeitskommunikation an den Kapitalmarkt?" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=351&cHash=60da60218bfd2ba758bab71c19cee604 In der August-Ausgabe des Going-Public-Magazins ist ein Artikel zur Studie "Nachhaltigkeit in der... In der August-Ausgabe des Going-Public-Magazins ist ein Artikel zur Studie "Nachhaltigkeit in der Kapitalmarktkommunikation" veröffentlicht worden.

Im Artikel werden in der Studie vorgestellten drei idealtypisch drei aufeinander aufbauenden Professionalisierungsgrade vorgestellt. Detaillierte Informationen dazu finden sich in der  Studie, die als DIRK-Forschungsreihe veröffentlicht wurde.

Der vollständige Artikel ist auf Anfrage verfügbar: info@financialcommunication.org

]]>
Tue, 18 Aug 2020 10:13:59 +0200
Veröffentlichung der Kurzstudie: "Die Bedeutung von Privatanlegern für die Investor Relations" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=349&cHash=c5c4e6b819a99d31a4e440b6794c12f1 Die Kurzstudie geht der Frage nach: Welchen Stellenwert besitzt die Kommunikation mit... Die Kurzstudie geht der Frage nach: Welchen Stellenwert besitzt die Kommunikation mit Privatanlegern auf IR-Websites der DAX- und MDAX-Unternehmen?

Die Studie basiert auf einer Inhaltsanalyse der IR-Websites der 90 im DAX sowie M-DAX notierten Unternehmen. Die Kurzstudie zeigt, dass lediglich ein kleiner Teil der DAX- und MDAX-Unternehmen die Privatanleger in ihrer digitalen IR-Kommunikation berücksichtigt.  Informationsbedürfnisse werden dabei deutlich häufiger adressiert als Gründe, die gegen eine Investition sprechen. Interessant ist dass sich die Bedeutsamkeit einzelner Informationsbedürfnisse der Privatanleger nicht  in der inhaltlichen Schwerpunktsetzung der Unternehmen widerspiegelt.

Die Kurzstudie als Download finden Sie hier.

Bei weiterführenden Fragen zur Studie oder zu unserer Forschung wenden Sie sich gerne an info@financialcommunication.org.

]]>
Wed, 12 Aug 2020 16:08:00 +0200
Veröffentlichung der Studie "Nachhaltigkeit in der Kapitalmarktkommunikation" https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=347&cHash=ad8e3e9f0a4c5dcdd30747a2558f1845 Die Studie in Kooperation mit dem DIRK, Aurubis, Deutsche Lufthansa, DPDHL und Zalando zeigt, wie –... Mit der Studie „Nachhaltigkeit in der Kapitalmarktkommunikation - Eine empirische Analyse der Nachhaltigkeitskommunikation deutscher börsennotierter Unternehmen an den Kapitalmarkt“ veröffentlicht das Center for Research in Financial Communication in Kooperation mit dem DIRK – Deutscher Investor Relations Verband die Ergebnisse aus einer breit angelegten empirischen Untersuchung von börsennotierten Unternehmen in Deutschland.

Das Forschungsprojekt in Kooperation mit der Aurubis, Deutsche Lufthansa, DPDHL und Zalando zeigt, wie – und auch wie unterschiedlich – sich die Nachhaltigkeitskommunikation an den Kapitalmarkt gestaltet.

Analysiert wurden unter anderem Herausforderungen, Verantwortlichkeiten, Prozesse, Maßnahmen und Instrumente der Kapitalmarktkommunikation zum Thema Nachhaltigkeit. Weiterhin wurden daraus drei Professionalisierungsgrade der Nachhaltigkeitskommunikation an den Kapitalmarkt abgeleitet sowie ein State of the Art Investor-Relations-Programm für Nachhaltigkeit beschrieben.

Das Projektteam unter der akademischen Leitung von Prof. Dr. Christian Hoffmann und Sandra BInder-Tietz bestand aus sieben Studierenden des Leipziger Master-Studiengangs Communication Management: Melanie Bauer, Lena Biberacher, Helene Lamprecht, Elisa Strey, Lea Thomas, Mavimilian Van Poele und Lea Waskowiak.

Die vollständige Studie finden Sie hier.

]]>
Mon, 22 Jun 2020 18:45:00 +0200
Ingrid M. Haas (Deutsche Börse) wird Mitglied des Steering Committee https://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=345&cHash=31e1d75d99d39d6783e024caa41a6d8e Das Center for Research in Financial Communication freut sich, Frau Ingrid M. Haas, Managing... Das Center for Research in Financial Communication freut sich, Frau Ingrid M. Haas, Managing Director Group Communications & Marketing der Deutschen Börse AG, als neues Mitglied des Steering Committees begrüßen zu können. Weitere Mitglieder des Gremiums sind Prof. Dr. Bernd Schuppener, Honorarprofessor für Kommunikationsmanagement an der Universität Leipzig, Dr. Stefanie Wettberg, Senior Vice President Investor Relations der BASF SE, und Dr. Robert Vollrath, Partner bei Hering Schuppener Consulting.

Ingrid Haas leitet seit 2018 den Bereich Group Communications und Marketing der Deutschen Börse AG. Zuvor war sie mit einer eigenen Kommunikationsberatung selbständig tätig, davor leitete sie den Bereich Corporate Affairs bei Vodafone Deutschland. Zuvor war sie Verlagsgeschäftsführerin der Gruner+Jahr Wirtschaftsmedien und als Informationsdirektorin, Generalsekretärin und Kommunikationsdirektorin Mitglied der Geschäftsleitung von RTL Television. Ingrid Haas studierte Geistes- und Sozialwissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Paris und Tübingen.

Mit seiner ausgewiesenen Expertise unterstützt und berät das Steering Committee das Forschungsteam des Center for Research in Financial Communication. Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Kompetenzzentrums stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations - von der Grundlagenforschung bis hin zur angewandten Forschung mit ausgeprägtem Praxisbezug.

]]>
Mon, 15 Jun 2020 13:34:00 +0200