Back to Top

 

28.05.2018

Beitrag des CRiFC auf der 68. ICA-Konferenz in Prag

Das Center for Research in Financial Communication war mit seinem Beitrag "Strategic Investor Relations Management: Insights on planning and evaluation practices among German Prime Standard Corporations" auf der 68. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) vertreten, die vom 24. bis 28. Mai 2018 in Prag stattfand.

Die ICA ist mit mehr als 4.500 Mitgliedern aus über 80 Ländern die führende Organisation der Kommunikationswissenschaft.

Während eine wachsende Anzahl von Studien die strategische Bedeutung der Investor-Relations (IR)-Funktion für börsennotierte Unternehmen diskutiert, werden nur selten Erkenntnisse aus der strategischen Kommunikationsforschung auf IR angewendet. Bislang ist wenig bekannt über die Planung und Evaluation von IR-Programmen, noch weniger weiß man über die Beteiligung von IR an Top-Management-Entscheidungen. In diesem Beitrag wurden die Planungs- und Evaluationspraktiken von Investor Relations-Abteilungen in deutschen Prime Standard-Unternehmen vorgestellt. Weiterhin wird gezeigt, wie die Investor Relations-Funktion strategisch in der Organisation verankert ist. Die Analyse basiert auf einer Befragung von 51 Leitern der Investor Relations-Abteilungen der größten börsennotierten Unternehmen der Frankfurter Wertpapierbörse. Dabei werden die Erkenntnisse aus der strategischen Kommunikationsforschung angewendet, um die Forschungslücke im Hinblick auf das strategische Management der Investor Relations-Funktion zu schließen.