Back to Top

 

15.02.2019

Beitrag "Glaubwürdigkeit von Aufsichtsratsberichten" in Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsratsbericht als gesetzliche Pflichtpublikation legt einmal jährlich die Tätigkeiten des Gremiums offen. Dabei kann der Bericht mehr als eine Pflichtübung sein: Durch den Einsatz glaubwürdiger linguistischer Stilmittel kann er einen wichtigen Beitrag für das öffentliche Vertrauen in das Unternehmen leisten.

Die Ergebnisse einer Analyse der Aufsichtsratsberichte 2017 der DAX30-Unternehmen zeigen, welche Stilmittel zur Verfügung stehen und warum sie bisher noch nicht umfänglich eingesetzt werden.

Zum Artikel in Der Aufsichtsrat