Back to Top

 

24.03.2021

Prof. Dr. Olaf Streuer ergänzt akademisches Netzwerk des CRiFC

Das Center for Research in Financial Communication freut sich, dass Prof. Olaf Streuer das akademische Netzwerk des Kompetenzzentrums erweitert. Zusammen mit den wissenschaftlichen Partnern aus verschiedenen Forschungsgebieten soll der Wissensaufbau und -austausch im aufstrebenden Forschungsfeld der Finanzkommunikation und Investor Relations unterstützt werden.

Prof. Dr. Olaf Streuer ist seit 2015 Professor für Allgemeine BWL mit den Schwerpunkten Finanzierung und Marketing an der Hochschule Wismar. Davor hatte er Professuren für Accounting, Controlling and Finance an der SRH Hochschule Berlin und daran anschließend für Allgemeine BWL / Unternehmensführung an der Fachhochschule Westküste. Er verfügt zudem über langjährige Praxiserfahrung in den Bereichen Investor Relations, Unternehmenskommunikation, Marketing und Unternehmensentwicklung, die er zuvor in leitender Funktion bei verschiedenen kapitalmarktorientierten Unternehmen verantwortete. Von 2003 bis 2013 war er Vorstandsmitglied des DIRK – Deutscher Investor Relations Verband und ist seit 2002 regelmäßig als Dozent, Studienbriefautor und Prüfer in der Weiterbildung des DIRK zum Certified Investor Relations Officer (CIRO) tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung und Investor Relations.

Weitere Mitglieder des akademischen Netzwerks sind Prof. Dr. Katja Langenbucher (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Prof. Dr. Alexander V. Laskin (Quinnipiac University, USA), Prof. Dr. Peter Leibfried (Universität St. Gallen), Prof. Dr. Dirk Schiereck (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Henning Zülch (HHL Leipzig Graduate School of Management).

Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Kompetenzzentrums stehen nationale und internationale Forschungs- und Lehrprojekte im Themengebiet Finanzkommunikation und Investor Relations - von der Grundlagenforschung bis hin zur angewandten Forschung mit ausgeprägtem Praxisbezug.