CRiFC: Latest News http://www.financialcommunication.org/ Latest news from CRiFC en, de CRiFC: Latest News http://www.financialcommunication.org/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif http://www.financialcommunication.org/ 18 16 Latest news from CRiFC TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 24 Jan 2019 16:03:00 +0100 Vortrag zu "Digitalen IR-Trends 2019" http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=264&cHash=3180637c8fe12e4d22d3b2e2ba736b69 Im Rahmen des DIRK-Workshop "Digitale IR-Trends 2019" am 24.01.2019 diskutierte Sandra Tietz die... Im Rahmen des DIRK-Workshop "Digitale IR-Trends 2019" am 24.01.2019 diskutierte Sandra Tietz die Ergebnisse der Studie "Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations in Deutschland?" mit Verantwortlichen für Investor Relations.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

]]>
Thu, 24 Jan 2019 16:03:00 +0100
Gastbeitrag im PR Magazin http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=266&cHash=8a91cf8c05e2f3e34a8e0b20d311741b In der Januar-Ausgabe des PR Magazins sind die Ergebnisse der Studie "Integrierte... In der Januar-Ausgabe des PR Magazins sind die Ergebnisse der Studie "Integrierte Finanzkommunikation" im Gastbeitrag "Zwei Stimmen - ein Ziel? Wie arbeiten Investor Relations und Corporate Communications beim Thema Finanzkommunikation zusammen?" veröffentlicht worden

Die Studie beschäftigt sich mit der Kooperation und Koordination zwischen Investor Relations (IR) und Corporate Communications beim Thema Finanzkommunikation. Im Mittelpunkt stehen die Fragen mit welchen Zielen, wie intensiv und mit welchen Mitteln sich die Funktionen abstimmen. Darüber hinaus bietet die Studie Aufschluss darüber, was die Funktionen voneinander wissen, wo es zu Konflikten kommt und wie diese gelöst werden können. Dafür wurden die Verantwortlichen für Investor Relations und Finanzkommunikation (auf der Corporate Communications-Seite) der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.

Der vollständige Artikel ist hier verfügbar

]]>
Thu, 10 Jan 2019 11:36:00 +0100
Studie "Investoren und Aufsichtsrat im Dialog" und "Stakeholderkommunikation in CEO-Briefen" veröffentlicht http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=262&cHash=dd46b7b4b0a673ff7da96f46a234dd0d Die zwei Studien "Investoren und Aufsichtsrat im Dialog" in Kooperation mit dem DIRK und... Die Studie "Investoren und Aufsichtsrat im Dialog" in Kooperation mit dem DIRK beschreibt den Status Quo des Dialogs zwischen Investoren und Aufsichtsräten. Analysiert wurden Rahmenbedingungen sowie die konkrete Umsetzung in Bezug auf Kanäle, Themen etc. Dabei wird auch gezeigt, welche Rolle die Investor Relations im Dialog zwischen Investoren und Aufsichtsrat aktuell einnimmt. Die vollständige Studie finden Sie hier

Die Kurzstudie "Stakeholderkommunikation in CEO-Briefen" untersucht die Priorisierung relevanter Stakeholder in den CEO-Briefen der DAX30-Unternehmen im Jahr 2017. Die Analyse identifiziert 11 relevante Stakeholdergruppen und zeigt, welche am Häufigsten angesprochen werden. Die Ergebnisse finden Sie hier

]]>
Thu, 13 Dec 2018 13:15:59 +0100
Das Team des Center for Research in Financial Communication wächst http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=260&cHash=a4ccea7a4c6969c845bc50f6ebbb8565 Lea Knabben startet als neue Doktorandin, gefördert durch das "Center for Corporate... Lea Knabben startet als neue Doktorandin, gefördert durch das "Center for Corporate Reporting"-Stipendium für Finanzkommunikation. Lena Biberacher und Maximilian Van Poele unterstützen das Team künftig als wissenschaftliche Hilfskräfte.

Seit September 2018 ist Lea Knabben als Research Associate und Doktorandin am Lehrstuhl Kommunikationsmanagement tätig. Sie ist Inhaberin des "Center for Corporate Reporting"-Stipendiums für Finanzkommunikation und arbeitet für das Center for Research in Financial Communication. Von 2016 bis 2018 war sie in der Innovations- und Marktforschung größerer Automobilunternehmen tätig und schrieb ihre Masterarbeit bei der Porsche AG zur Innovationskommunikation.

Seit November 2018 sind Lena Biberacher und Maximilian Van Poele wissenschaftliche Hilfskräfte am Lehrstuhl für Kommunikationsmanagement und dabei in die verschiedenen Forschungsprojekte des Center for Research in Financial Communication involviert. Beide sind Studierende des Masterstudiengangs Communication Management an der Universität Leipzig.

Mehr Informationen zum Team

]]>
Wed, 21 Nov 2018 14:41:40 +0100
Beitrag des CRiFC auf der ECREA Conference, Lugano http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=258&cHash=d9815c670ae6476a6f1bba6d8ca2ba2b Das Center for Research in Financial Communication war mit seinem Beitrag "Establishing a dialogue... Das Center for Research in Financial Communication war mit seinem Beitrag "Establishing a dialogue between the supervisory board and investors: Empirical insights" auf der 7. Jahrestagung der European Communication Research and Education Association (ECREA) vertreten, die vom 31. Oktober bis 03. November 2018 in Lugano stattfand.

Die Public Relations-Forschung schenkt der Kommunikatorenrolle des CEO immer mehr Aufmerksamkeit. Dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats wurde jedoch bislang nur wenig Beachtung geschenkt - trotz der entscheidenden Rolle, die der Vorsitzende in Fragen der Corporate Governance und der Beziehungen zu den Aktionären spielt. Das CRiFC-Team stellte auf der Konferenz eine aktuelle Studie zum Dialog des Aufsichtsratsvorsitzenden mit Investoren vor. Dabei wurden 51 Investor Relations-Verantwortliche von Prime Standard-Unternehmen in Deutschland befragt.

Die vollständige Studie erscheint in Kürze.

]]>
Sat, 03 Nov 2018 10:15:00 +0100
Drei Buchbeiträge in internationalen Publikationen http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=256&cHash=ea0d9495a82fad7a1d8d2536f6790221 Drei Beiträge des Center for Research in Financial Communication im Themenbereich... Drei Beiträge des Center for Research in Financial Communication im Themenbereich Finanzkommunikation und Investor Relations sind in den vergangenen Monaten in internationalen Publikationen erschienen.

Das Handbook of Financial Communication and Investor Relations bietet einen Überblick über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Investor Relations und Finanzkommunikation als Beruf. Es identifiziert die zentralen Fragestellungen der gegenwärtigen Investor Relations und Finanzkommunikationspraxis. Zwei Beiträge zu "Shareholder Activism and the New Role of Investor Relations" und "Integrated Reporting: Bridging Investor Relations and Strategic Management" des Center for Research in Financial Communication sind darin enthalten.

The International Encyclopedia of Strategic Communication veröffentlicht darüber hinaus einen Beitrag zu "Investor Relations Communication".

Hier die Übersicht der Beiträge:

  • Hoffmann, C. P. (2018). Investor Relations Communication. In: Robert L. Heath and Winni Johansen (Ed.). The International Encyclopedia of Strategic Communication. Hoboken: Wiley-Blackwell.
  • Hoffmann, C. P., & Fieseler, C. (2018). Shareholder Activism and the New Role of Investor Relations. In: A. Laskin (Ed.) Handbook of Financial Communication and Investor Relations (S. 179-186). Hoboken: Wiley-Blackwell.
  • Köhler, K., & Hoffmann, C. P. (2018). Integrated Reporting: Bridging Investor Relations and Strategic Management. In: A. Laskin (Ed.) Handbook of Financial Communication and Investor Relations (S. 209-220). Hoboken: Wiley-Blackwell.

Wenn Sie Interesse an den Buchbeiträgen haben, wenden Sie sich gerne an info@financialcommunication.org

]]>
Fri, 19 Oct 2018 09:55:50 +0200
Gastbeitrag "Analog oder digital? Investor Relations in Deutschland" in der Reporting Times http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=254&cHash=cb559aeeb8da345090e553e5ddec078b In der 13. Ausgabe 2018 der “The Reporting Times” ist ein Artikel zum Forschungsprojekt "Digital... In der 13. Ausgabe 2018 der “The Reporting Times” ist ein Artikel zum Forschungsprojekt "Digital Leadership in Investor Relations" des Center for Research in Financial Communication veröffentlicht worden.

Analysiert wurden unter anderem Voraussetzungen, Herausforderungen und Trends der digitalen Investor Relations. Zudem wurde erhoben, welche digitalen Instrumente in welcher Intensität Anwendung finden. Daraus konnten der State of the Art der digitalen IR-Landschaft in Deutschland abgeleitet sowie vier unterschiedliche Typen im Umgang mit der Digitalisierung im IR-Bereich identifiziert werden.

Den vollständigen Artikel fiinden Sie hier

]]>
Tue, 02 Oct 2018 16:59:04 +0200
Gemeinsames Doktorandenkolloquium vom CRiFC und der HHL unter dem Thema "Research on Reporting, Communication and Perception at the Capital Market http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=252&cHash=0d69b21fedf0bf830d8cd7f1fed05942 Am 16./17. August 2018 fand im Rahmen der vierten RIC-Konferenz des Lehrstuhls für Rechnungswesen,... Am 16./17. August 2018 fand im Rahmen der vierten RIC-Konferenz des Lehrstuhls für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling der HHL ein gemeinsames Doktorandenkolloquium mit dem Center for Research in Financial Communication statt. Unter dem Titel "Research on Reporting, Communication and Perception at the Capital Market" diskutierten Doktoranden aus den Bereichen Accounting und Finance in Mitteldeutschland sowie Professor Dr. Christian Pieter Hoffmann und Sandra Tietz aktuelle Forschungsvorhaben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

]]>
Sun, 19 Aug 2018 15:29:00 +0200
Vortrag beim DPRG Arbeitskreis Finanzkommunikation http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=246&cHash=012b872935a22ff0cf4dca8b86330d2b Beim DPRG Arbeitskreis Finanzkommunikation am 05. Juli 2018 in Leverkusen gab Sandra Tietz einen... Beim DPRG Arbeitskreis Finanzkommunikation am 05. Juli 2018 in Leverkusen gab Sandra Tietz einen Einblick in die aktuelle Forschung zur Dreiecksbeziehung Aufsichtsrat, Vorstand und Kommunikationsabteilung

Grundsätzlich ist die Kommunikationsabteilung an den Vorstand gebunden, doch auch der Aufsichtsrat hat ein Informationsbedürfnis, wenn es um die Wahrnehmung und Reputation des Unternehmens geht. In einigen Fällen braucht der Aufsichtsrat sogar eine Empfehlung, inwiefern er auf Anfragen von Stakeholdern reagieren oder sich öffentlich äußern sollte. Gleichzeitig ist aber der Vorstand der Repräsentant des Unternehmens. Diese Dreiecksbeziehung birgt Konfliktpotential. Welche Rolle kann und soll die Kommunikationsabteilung dabei spielen? Wie sieht die Realität in den Unternehmen aus: Vertrauensvolles Miteinander oder ein Sitzen zwischen den Stühlen?

Diese Fragen wurden gemeinsam mit den anwesenden Unternehmenssprechern diskutiert und Erfahrungen aus dem Alltag ausgetauscht.

]]>
Thu, 05 Jul 2018 09:30:00 +0200
Workshop "Monetary Policy, Financial Crises & Political Instability" vom 05. - 07. September 2018 http://www.financialcommunication.org/news/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=244&cHash=91c563fdae46fcbe803cc8582070f527 Der Hayek Summer Workshop bietet ausgewählten Studenten der Wirtschaftswissenschaften und... Der Hayek Summer Workshop vom 05. - 07. September 2018 bietet ausgewählten Studenten der Wirtschaftswissenschaften und benachbarter Disziplinen die Möglichkeit, die Ursachen und Konsequenzen des gegenwärtigen Umfelds mit niedrigem Wachstum und hoher Verschuldung zu diskutieren. Prof. Christian P. Hoffmann wird dabei einen Workshop halten.

Die Studierenden verbringen zwei volle Tage mit dem Erlernen, Nachdenken und Streiten über Themen rund um die Verbindung zwischen Geldpolitik, Kreditzyklen und Finanzkrisen.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden sich hier

]]>
Tue, 03 Jul 2018 09:59:33 +0200